Erard vertraut seit mehr als 30 Jahren auf Radio Matériel.

ERARD

ERARD ist auf die Herstellung und den Vertrieb von Möbeln für Fernseher und Audio/Video-Systeme spezialisiert und gehört zu den historischen Anbietern, mit denen Radio Matériel seit über dreissig Jahren eine privilegierte Beziehung unterhält. Wir sind sehr stolz darauf, die Marke ERARD für die Schweiz zu vertreten und das gesamte Spektrum vom Dach bis zur Ausstellung, vom Stecker bis zur Peripherie anzubieten.

Vorwegnahme der zukünftigen Nutzungsmöglichkeiten

Stellen Sie sich Möbel vor, auf denen die Fernseher platziert werden. Innovative und ästhetische Lösungen zu finden, um jeden Fernseher problemlos zu platzieren, neue Nutzungen zu antizipieren und auf Ihre Wünsche überzeugend zu reagieren, ist die Mission, die sich ERARD gestellt hat.

ERARD

Alle diese Überlegungen werden seit 1961 von ERARD, einem Spezialisten für Halterungen und Möbel für TV-, Audio- und Videoperipheriegeräte, durchgeführt.

ERARD, ein wichtiger Akteur im Bereich des audiovisuellen Konsums und der professionellen Medien, stellt die Nutzung in den Mittelpunkt seiner Entwicklung und arbeitet daher ein halbes Jahrhundert nach seiner Gründung an der Entwicklung von Möbeln, Ständern oder Wandhalterungen, die in der Lage sind, alle Arten von High-Tech-Geräten zu integrieren, von Boxen bis hin zu mobilen Geräten, einschliesslich Fernsehern und deren Peripheriegeräten.

Innovationsfähigkeit heute im Dienste des vollständigsten Angebots auf dem Markt in Bezug auf die Integration, sowohl innerhalb als auch ausserhalb des Hauses. ERARD ist auch der führende französische Hersteller von Befestigungssystemen für Antennen und Parabol-Spiegel.

 

Eine Geschichte in Bearbeitung seit 1961

Denken Sie an den Beginn der 1960er Jahre... Die Ankunft des kathodischen Fernsehens störte die Gewohnheiten der Franzosen und Henri Erard war einer der ersten, der speziell für das Fernsehen entwickelte Möbel entwickelte. 1961 lancierte er sein erstes Möbelprogramm unter der Marke ERARD. Seine Kreationen aus dieser Zeit? Ein Holztisch und ein Barmöbel.

ERARD

1973 brachte ERARD den ersten universellen Metall-TV-Ständer auf den Markt, begleitet von einem TV-Spot mit dem Slogan: "ERARD® ist der Fuss! », eine französische Redewendung für "ERARD® ist Super".

Die technologische Entwicklung erfordert dass ERARD seine Kollektionen schrittweise anpasst und seit 1985 Modelle anbietet, welche zuerst die ersten Canal+ Demodulatoren und später die VHS-Videorekorder integrieren konnten.

Im Laufe der Jahre wurde das Sortiment um modulare Glastische, Drehbeine und erste Wandhalterungen erweitert.

Anfang der 2000er Jahre folgte dann das Erscheinen von Flachbildschirmen, für die ERARD neue Sortimente von Säulenmöbeln und Wandhalterungen anbieten wird. ERARD ist der erste Hersteller, der 2005 motorisierte Lösungen anbietet und 2010 ein Sortiment, das sich ausschliesslich auf LED-Displays konzentriert. Während des Wartens auf die OLED...

1999 schloss sich ERARD der QUALIS-Gruppe an, die im folgenden Jahr ITC, ein auf Steckverbinder und Bildübertragungsboxen spezialisiertes Unternehmen (heute ERARD Connect), und dann EUREX, ein auf professionelle Märkte spezialisiertes Unternehmen, übernahm, das 2010 zu ERARD Pro wurde.

Die Fabrik, das Gebiet und die industrielle Kontrolle

ERARD ist sehr an sein ursprüngliches Territorium gebunden und investiert kontinuierlich in sein Werk Chavanoz im Norden des Departements Isère, 40 Minuten von Lyon entfernt. Hier ist das gesamte industrielle Know-how für die Produktion gebündelt:

  •     Schneiden von Metallen
  •     Schweissroboter
  •     Pulverbeschichtungsanlage
  •     Werkstatt für Verzinkung
  •     Montage- und Verpackungswerkstätten
  •     Lagerung von Fertigprodukten

Diese Integration des Produktionswerkzeugs erleichtert den kontinuierlichen Verbesserungsprozess, an dem ERARD beteiligt ist. Es ist auch eine Garantie für die Qualität seiner Produkte.

ERARD

Zögern Sie nicht, unsere Website zu besuchen, um alle unsere Produkte zu sehen oder um die Produkte hier zu sehen.