Das Hauptbüro von Giorgio Linea, ausgestattet mit K-Array RAIL

  • Di, 01/12/2020 - 10:12

Giorgio Linea ist einer dieser aussergewöhnlichen Lederhandwerker mit Sitz in der Nähe von Florenz, Italien.
Als Barbara Ricchi beschloss, ihre Fabrik zu renovieren, war sie sich der Bedeutung einer guten Beleuchtung bewusst, um die Qualität der von den Handwerkern geforderten Präzisionsarbeit zu gewährleisten.
Die Fabrik ist komplett weiss mit Glaswänden. Es spiegelt eine minimalistische Ästhetik wider und bietet eine makellose, in natürliches Licht getauchte Arbeitsumgebung, die durch aufdringliche Beleuchtung und sperrige Einfriedungen verdorben worden wäre.

Aus diesem Grund wählten Barbara und ihr Team KSCAPE, einen neuen Zweig von K-array Pro Audio, der Licht und Ton in einem Produkt, dem RAIL, vereint: eine homogene lineare 1,2 m lange LED-Beleuchtung mit Lautsprechern professioneller Qualität.
110 x RAIL, mit oder ohne Audio-Lautsprecher, wurden auf 600m2 Deckenfläche installiert, hängend und über Kopf. Die RAILs bieten eine Vielzahl von Beleuchtungspräferenzen.
Das Büro wird zum Beispiel durch symmetrisch abgehängte RAILs beleuchtet, deren Ministrahler indirektes Licht auf jeden Tisch streuen. Da der Ton genauso wichtig ist wie die Beleuchtung im Büro, hat jedes RAIL eingebaute Audiolautsprecher.
Nur vier Kommander-KA14-Verstärker waren für die Stromversorgung des gesamten Systems erforderlich.

Type d'actualité: 
Marque de l'actualité: